XLog() – Das bessere NSLog()

Um seinen Code-Ablauf  besser beobachten zu können wird üblicherweise NSLog genutzt. Problematisch ist es, die Log’s für das Releas zu deaktivieren. Hierfür habe ich ein nettes preprocessor macro gefunden. Zum deaktivieren der Logs, welche mittels XLog(@““); gesetzt werden, muss lediglich #define DEBUG 1 auskommentiert werden.

Großer Vorteil von XLog ist auch, dass es meldet, aus welcher Methode es ausgerufen wurde. Um beispielsweise zu testen, ob eine Methode aufgerufen wurde reicht folgendes aus: „XLog() – Das bessere NSLog()“ weiterlesen

Apple Push Notification mit PHP (APNS)

Heute möchte ich eine Anleitung veröffentlichen, mit der auf einfachste Art und Weise Nachrichten an alle i-Devices (iPhone, iPad, …) gesendet werden können. Zunächst müssen wir jedoch ein paar Vorbereitungen treffen: „Apple Push Notification mit PHP (APNS)“ weiterlesen

Mac OSX Entwicklerkonferenz DE

Ich habe eine fantastische Entwicklerkonferenz zur Programmierung auf dem Mac OSX und dem iPhone in Deutschland gefunden. Die Macoun in Frankfurt am Main. Jeder, der sich in die Programmierung für den Mac oder das iPhone einarbeiten oder neue Techniken erlernen möchte, empfehle ich sich die einführenden Videos auf der Homepage zur Macoun anzusehen oder selbst hin zu fahren. Per Preis ist mit voraussichtlich 67€ für zwei Tage sehr gut.

Macoun.de

iPhone App – Startparameter aus dem Netz laden

Wer eine iPhone App schreiben möchte, welches zur Startzeit verschiedenste Parameter aus dem Netz laden soll, um beispielsweise Menüstrukturen anzupassen, kann dies mit einem NSMutableDictionary sehr schnell umsetzen. „iPhone App – Startparameter aus dem Netz laden“ weiterlesen